Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Seminar "Umgang mit der eigenen Behinderung im Bewerbungsverfahren"

Veranstaltung für Menschen mit Behinderung

Der Umgang mit der eigenen Behinderung bei Bewerbungen für Arbeit oder Ausbildung ist nicht immer einfach, hier stellen sich viele Fragen:

  • Soll ich in meinen Bewerbungs-Unterlagen angeben, dass ich schwerbehindert bin?
  • Muss ich meine Behinderung beim Vorstellungs-Gespräch erwähnen?
  • Wie wichtig ist mein Schwerbehinderten-Ausweis bei der Bewerbung?

Sie sind herzlich eingeladen, diese und weitere Fragen in unserem Seminar zu klären, so dass Sie in Vorstellungsgesprächen bei Arbeitgebern erfolgreich werden.

Termin: 3. August 2017, 9 Uhr

Kosten: Das Seminar ist kostenfrei.

Anmeldeschluss: 20. Juli 2017

Ort: Marli GmbH, Carl-Gauß-Straße 13-15, 23562 Lübeck

Einladung

Anmeldung (Word)

Anmeldung (PDF)

 

 

Schwerbehindert und ohne Arbeit oder Ausbildung in Flensburg?

Veranstaltung für Menschen mit Behinderung

Lernen Sie die Möglichkeiten des Qualifizierungscoaching für Arbeit und Ausbildung in Flensburg kennen! Die BIB gGmbH und das Aktionsbündnis Schleswig-Holstein - Inklusive Jobs stellen ihre Angebote zur beruflichen Teilhabe von Menschen mit Schwerbehinderung oder Gleichstellung vor. Eingeladen sind alle interessierten Menschen mit Schwerbehinderung, die auf der Suche nach Arbeit oder Ausbildung sind.

Termin: 8. August 2017, ab 10 Uhr

Kosten: Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Ort: BIB gGmbH - Beratung Integration Begleitung - Westerallee 137, 24941 Flensburg

Einladung

 

 

Informationsveranstaltung für arbeitsuchende Menschen

Veranstaltung für Menschen mit Behinderung

Der IFD des Kreises Pinneberg und das Aktionsbündnis Schleswig-Holstein - Inklusive Jobs stellen ihre Angebote zur beruflichen Teilhabe von Menschen mit Schwerbehinderung oder Gleichstellung vor. Eingeladen sind alle interessierten Menschen mit  Schwerbehinderung, die auf der Suche nach Arbeit oder Ausbildung sind.

Termin: 28. September 2017, 14.30 - 16.30 Uhr

Kosten: Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Ort: Brücke SH - Cafeteria Mühlenstraße, Mühlenstraße 9, 25335 Elmshorn

Einladung

 

 

Schwerbehinderung beantragen?! Was bringt mir das?

Veranstaltung für Menschen mit Behinderung

Fragen und Antworten für Menschen mit Behinderung aber ohne Schwerbehindertenausweis oder Gleichstellung. Sie sind herzlich eingeladen, Ihre Fragen bei unserer Veranstaltung zu klären! Wir informieren Sie zu den Vorteilen des Schwerbehindertenausweises sowie zur Beantragung des Ausweises. Wir arbeiten hierbei praxisnah mit Ihnen zusammen zu Punkten, die für Sie wichtig sind und geben Ihnen Tipps.

Termin: 24. Oktober 2017, 10 Uhr

Kosten: Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldeschluss: 10. Oktober 2017

Ort: Hotel Alter Kreisbahnhof, Königstraße 9, 24837 Schleswig

Einladung

Anmeldung (Word)

Anmeldung (PDF)

 

 

Schwerbehinderung und psychische Erkrankung – Möglichkeiten der beruflichen Teilhabe in Kiel

Informationsveranstaltung für Menschen mit einer psychischen Einschränkung und deren Angehörige oder Freunde

Psychische Erkrankungen kann man nicht sehen. Aber sie kommen häufiger vor, als man denkt. Sie können jeden Menschen treffen. Wann wird eine psychische Erkrankung zur Behinderung? Was ist eine psychische Behinderung? Und wo kann man Hilfe bekommen, wenn man Probleme bei der Arbeit hat? Wer unterstützt einen, wenn man wieder eine Arbeit finden möchte?
Sie sind herzlich eingeladen, diese und weitere Fragen bei unserer Veranstaltung zu klären! Wir informieren Sie zu den Möglichkeiten der Beantragung eines Schwerbehindertenausweises bei einer psychischen Erkrankung sowie zu Unterstützung bei der Arbeit oder auf dem Weg in Arbeit oder Ausbildung.

Termin: 15. November 2017, 16 - 18 Uhr

Kosten: Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Ort: Integrationsfachdienst (IFD) Kiel, Sörensenstraße 46, 24143 Kiel

Einladung

4. Treffen - Arbeitskreis Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) für Unternehmen aus dem Gesundheitswesen in Schleswig-Holstein


Im November 2017 findet das 4. Treffen des Arbeitskreises für das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) in Unternehmen des Gesundheitswesens in Schleswig-Holstein statt.

Zielgruppe
Der Arbeitskreis richtet sich an die Umsetzenden des BEM in Unternehmen (BEM-Beauftragte, Arbeitgeber, Führungskräfte sowie Arbeitnehmervertretungen), die an Input und fachlichem Austausch zum BEM sowie zu dessen gezielten Weiterentwicklung interessiert sind.

Unternehmen wird die Möglichkeit gegeben, in dem Arbeitskreis Schwerpunkte der Zusammenarbeit zum BEM selbst zu bestimmen, so dass für die Beteiligten ein größtmöglicher Nutzen entstehen kann. Das Format soll neben Kurzvorträgen zum BEM die Möglichkeit bieten, Fallbeispiele in Kleingruppen zu besprechen. Unser Anspruch ist es, aus der Praxis für die Praxis zu arbeiten.

Leitung
Julia Pieper, Fachberatung für Unternehmen, M.A. Prävention und Gesundheitsförderung

Termin
Freitag, 24. November 2017, 09.30 - 14.00 Uhr

Information

Interessierte Unternehmen können sich bei Julia Pieper unter j.pieper[at]gefas-uv.de infomieren.

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir nutzen Cookies, um unseren Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie unter Datenschutz unseres Webangebots.