Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Die Geschichte von Daniel B.

Endlich ein Job, der super zu mir passt!

Daniel B. ist seit 2013 im Tierpark Arche Warder in Warder tätig. Er unterstützt in der Tierpflege.

Wie sind Sie zur Arche Warder gekommen? Wie hat Sie das Aktionsbündnis Schleswig-Holstein – Inklusive Jobs dabei unterstützt?
Meine Ansprechpartnerin in der Arbeitsverwaltung hat zu mir gesagt, es wäre eine gute Idee, wenn ich mich einmal beim Aktionsbündnis Schleswig-Holstein - Inklusive Jobs vorstellen würde. Sie hatte gesehen, dass es eine interessante Stelle bei einer Beraterin dort für mich geben würde. Ich bin dann relativ schnell zum Aktionsbündnis Schleswig-Holstein – Inklusive Jobs und habe gefragt, wer denn da eine Stelle für mich hätte. Ich wollte unbedingt wieder arbeiten. Es war ein Job in der Tierpflege, bei einem Tierpark. ‚Gar nicht schlecht‘, habe ich gedacht. Meine Fähigkeiten wie Zuverlässigkeit und Belastbarkeit könnte ich hier optimal einbringen. Zudem wäre ich oft in der Natur und hätte viel mit Tieren zu tun. Meine Beraterin im Aktionsbündnis Schleswig-Holstein – Inklusive Jobs hat meine Bewerbungsunterlagen dann an den Tierpark weiter geleitet. Und ich wurde zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen! Ich war ganz schön aufgeregt, aber ich konnte den Tierpark Arche Warder von mir überzeugen. Bald schon konnte ich dort anfangen zu arbeiten.

Welche Aufgaben übernehmen Sie? Wie ist die Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen?
Ich bin in der Tierpflege besonderer Nutz- und Haustiere tätig und arbeite Vollzeit. Das ist eine sehr interessante Aufgabe. Ich übernehme eigenständig Aufgaben in der Pflege der Tiere. Die Arbeit mit den Tieren ist auch körperlich manchmal anstrengend. Aber ich bin hierbei sehr belastbar. Bei meiner Arbeit lerne ich viel über die Tiere und es macht mir sehr viel Spaß mit ihnen zusammen zu arbeiten. Auch die Zusammenarbeit mit meinen Kolleginnen und Kollegen ist super. Wir verstehen uns gut.

Spielt Ihre Behinderung bei der Arbeit eine Rolle? Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?
Ich mache alles nach meinem Tempo und habe ausreichend Zeit für die Pflege der Tiere. Ob ich eine Behinderung habe oder nicht, das ist bei der Arbeit die ich mache, gar nicht wichtig.

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir nutzen Cookies, um unseren Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie unter Datenschutz unseres Webangebots.